STELTON Explore Sortiment

Das Stelton Explore Sortiment steht für frisches Design. Stelton Explore ist eine exklusive Linie von interessanten Produkten, die von ausgewählten, internationalen Designern für Stelton entworfen wurden. Hier haben aber auch junge Designer die Möglichkeit, innovative Produkte für den Alltag zu gestalten. So entstehen neue Produkte wie beispielsweise die 'Black'n'White' Pfeffer- und Salzmühlen, ausgezeichnet mit dem DesignPlus Award.

     STELTON Explore



STELTON - a state of mind

Stelton wurde 1960 mit dem Ziel gegründet, Tisch- und Serviergeräte aus Edelstahl für den dänischen Markt herzustellen. Bereits 1964 etablierte der damalige leitende Direktor Peter Holmblad eine sehr enge Zusammenarbeit mit dem dänischen Architekten und Designer Professor Arne Jacobsen. Der Grundgedanke war, für Stelton eine Serie von Produkten aus Edelstahl zu entwerfen, deren einzelne Artikel ein harmonisches Ganzes ergeben. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit war die Stelton Cylinda Line. Diese erste Serie brachte Stelton 1967 auf den Markt.

Stelton steht für eine klare Formensprache. Entwürfe aus dem Hause Stelton überraschen durch innovatives, funktionelles sowie hochqualitatives skandinavisches Design.

Seit 1975 arbeitet Stelton mit Erik Magnussen zusammen. Dieser entwarf 1977 die bekannte Stelton Isolierkanne. Passend zu den Artikeln aus der Cylinda Line wurde auch die Isolierkanne zunächst aus Edelstahl gefertigt, später kam die Variante aus farbigem Kunststoff dazu. Besonderes Merkmal der Stelton Isolierkanne ist der einzigartige, patentierte Kippverschluss. Jährlich neue Farbvarianten machen diese Isolierkanne zu einem Evergreen. Seit einigen Jahren ist die Stelton Isolierkanne in zwei Materialvarianten erhältlich. Neben der klassisch glänzenden Oberfläche gibt es die Isolierkanne auch mit einer matten Oberfläche.

Für eine Lifestyle-Marke wie Stelton sind Designer eine der wichtigsten Kompetenzen. Heute umfasst das Stelton Designerteam, welches neue Stelton Produkte kreiert, mehr als 20 Künstler. Zu ihnen gehört u. a. Klaus Rath, der für Stelton die berühmt gewordene Stelton Brottasche und die dazu passende Stelton Minitasche
entwarf. Klaus Rath hat bereits die verschiedensten Auszeichnungen für seine Kreationen erhalten, u.a. den IF Design Award, den G-Mark Design Award und den CES Design Award.

Allein in den letzten Jahren haben Erzeugnisse von Stelton viele Designpreise erhalten. Hierzu zählen der Red Dot Award und der iF Product Design Award. Darüber hinaus wurde die Marke Stelton mit einigen der renommiertesten Brand Awards ausgezeichnet, u.a. als Dänemarks Coolste Brand 2005, B2C Superbrand 2006 und für die Jubiläumskampagne und -produkte von Erik Magnussens Stelton Isolierkanne mit dem Dänischen Designpreis 2007.

Viele Stelton Produkte sind heute in namhaften Museen, wie dem Museum of Modern Art (New York), dem Louvre und Pompidou (Paris), dem Cooper-Hewitt Museum (New York), dem British Museum (London), dem Staatlichen Museum für angewandte Kunst (München) und im Kunstindustrimuseet (Kopenhagen) ausgestellt.


STELTON Onlineshop